<
1 / 66
>
13.09.2019

Reifenlagerhalle als Leichtbauhalle „Made in Germany“ für Kraftfahrzeuge von Hebel GmbH aus 26892 Heede

Circle Hallensysteme als Spezialist gefragt: Kundenbindung  durch Neuorganisation des Reifengeschäftes

Mit Reifeneinlagerung das Serviceangebot im Unternehmen erweitern und damit Kunden binden - das sind oftmals die wichtigsten Gründe für die Anschaffung der neuen Reifenlagerhalle mit Reifenregalen. Dass dies nicht nur ein Thema für Autohäuser ist, weiß Alexander von Hebel als Inhaber einer Kfz-Meisterwerkstatt, Kfz-Händler sowie Betreiber einer Tankstelle. Auch er suchte einen Anbieter, der für die gesamte Reifenlagerhalle ein schlüssiges Konzept aus Reifenhalle und Räderlager anbietet und dieses als Gesamtprojekt ausführt.

Im Rahmen seiner Recherche stieß der Kfz-Spezialist auf die Unternehmenskooperation bestehend aus Circle Hallensysteme  und Aczent Lagertechnik. Ist ersteres Unternehmen Experte auf dem Gebiet des Hallenbaus, steuert die Firma Aczent Lagertechnik exzellentes Wissen und hervorragende Produkte zum Thema Reifeneinlagerung bei. Nach einem erfolgten Vor-Ort Termin verknüpft mit einer professionellen Beratung durch den Vertriebsleiter konnte das Unternehmensgespann den Kunden von seiner Qualität überzeugen.

Nachdem der Lagerbedarf definiert wurde, erhielt der Inhaber am Folgetag ein Angebot über eine passende Reifenlagerhalle mit Reifenregalen. Aufgrund der kompetenten Beratung, des günstigen Preises sowie der hohen Qualität der Produkte (Reifenlagerhalle und Reifenregale werden in Deutschland produziert), entschied sich die von Hebel Kraftfahrzeuge GmbH für die Firma Circle Hallensysteme.

Geplant und umgesetzt wurde somit eine Leichtbauhalle auf einer Fläche von 100 Quadratmetern, die nun bei einer Hallenhöhe von 3,20m Platz für ca. 340 Radsätze bietet. Auch an diesem Objekt kamen die speziell für die Räderlagerung entwickelten Reifenträger (runde statt eckige Kanten) zum Einsatz. Qualität „Made in Germany“, damit die Räder schonend wie in einem Bett liegen